Brasilianisches Forschungszentrum auf der Suche nach Projektpartnern

18.02.2019 |

Als eines der größten F&E-Zentren für Telekommunikation und IT in Lateinamerika ist das brasilianische Forschungszentrum CPqD (Centro de Pesquisa und Desenvolvimento em Telecomunicações) sehr motiviert, ein internationales CORNET-Projekt umsetzen. Daher ist das CPqD derzeit auf der Suche nach Projektpartnern!

CPqD bietet Expertise unter anderem in den vielversprechenden Bereichen "Künstliche Intelligenz", "Wireless Communication", "Sensorentechnik" und "Energiesysteme".

Brasilien – jüngstes Mitglied in CORNET

Eine Projektkooperation mit brasilianischen Partnern ist möglich, seitdem Brasilien, vertreten durch die brasilianische Förderorganisation EMBRAPII, Ende 2018 CORNET als jüngstes Mitglied beigetreten ist – ein großer Gewinn für das Netzwerk, das mittlerweile über mehrere Kontinente expandiert ist.

EMBRAPII arbeitet mit technologischen und wissenschaftlichen Forschungseinrichtungen zusammen, die als EMBRAPII-Forschungseinheiten akkreditiert sind, so auch CPqD.

Weitere Informationen finden Interessenten im Organisationsprofil von CPqD.

 

Foto: © peshkova / fotolia.com

zurück