Datenschutz im Forschungsbereich

Datenschutz und Forschungsfreiheit – ein Widerspruch? Sie interessieren sich für das auch in der Wissenschaft nicht selten konfliktgeladene Thema rund um den Datenschutz und möchten sich hierzu in Bezug auf Ihre Forschungsprojekte informieren?

Dieser Workshop gibt Ihnen einen tiefen Einblick in die Grundlagen des Datenschutzrechts und erläutert darauf aufbauend verschiedene Aspekte des Datenschutzes, die speziell für den Forschungsbereich relevant sind. Zu den vielseitigen Themen gehören unter anderem: Auslagerung von Forschungstätigkeiten, internationaler Datenaustausch, Verträge für Dienstleister, Anonymisierung von Forschungsdaten und Austausch von Forschungsergebnissen.

  • Datenschutzrecht
  • Datenaustausch
  • Anonymisierung von Forschungsdaten

Referent

Jens Kränke
(LEXDATA GmbH)

Termin

09. November 2017

Preise

(a) 400 €, (b) 450 €, (c) 500 €

Kontakt Seminare

Sarah Brill

0221 / 716101-50

Anmeldung
seminare(at)aif-ftk-gmbh.de

Fördermöglichkeiten

Das Land Nordrhein-Westfalen unterstützt berufliche Weiterbildungen von KMU Mitarbeitern  mit dem Bildungsscheck. Weitere Informationen hierzu finden Sie auf den Seiten des Ministeriums.

Preisübersicht

(a) Für Mitglieder der AiF
(b) Für Mitglieder von AiF-Forschungsvereinigungen
(c) Für Nicht-Mitglieder