Das AiF FTK Team stellt sich vor: Almut Miebach, Forschungslandschaft

Eine Frau namens Almut Miebach lächelt.

Das Team hinter dem AiF InnovatorsNet zeichnet sich durch seine vielfältigen und verschiedenen Persönlichkeiten aus. Schauen Sie einmal mehr hinter die Kulissen des Netzwerks „Von Innovatoren für Innovatoren“ und lernen uns kennen!

Bei ihr ist Forschung Programm - Almut Miebach

Almut Miebach ist unser Urgestein im Team und ist leidenschaftlich mit Forschung verbunden. Seit nun mehr als 15 Jahren ist sie bei der AiF-Familie tätig. Dort zählte beispielsweise die Koordination großer internationaler Evaluationsverfahren zu ihren Aufgaben. In Kombination mit ihrem außergewöhnlichen akademischen Werdegang mit den Studienfächern „Slawistik“, „Interkulturelle Wirtschaftskommunikation“ und „Romanistik“ bringt die gebürtige Thüringerin also eine ausgezeichnete Expertise mit ins AiF InnovatorsNet. Im April 2020 hat sie dann zu uns gefunden und koordiniert seither das Begutachtungsmanagement der AiF FTK. Darüber hinaus machte sie aus ihrer Leidenschaft ihren Beruf: Im InnovatorsNet ist sie nun für den Bereich Forschungslandschaft zuständig.

Liebe Almut, was bedeutet es eigentlich für die Forschungslandschaft im InnovatorsNet zuständig zu sein?

„Ich halte Talks, schreibe News und erstelle Videos zu Themen und Förderprogrammen, die Forschende bei der Umsetzung von innovativen Ideen unterstützen. Unabhängig vom InnovatorsNet, aber thematisch in perfekter Ergänzung dazu, organisiere ich die Begutachtung von ersten Projektentwürfen, Projektskizzen oder Anträgen für Forschungsprojekte.“

Du hast nicht nur eine Leidenschaft für Forschung, sondern auch für das InnovatorsNet - warum?

„Ich bin fasziniert von der Forschungswelt und von den vielfältigen Ideen und Ansätzen, mit denen Forschende unser Leben verbessern. Mit dem InnovatorsNet schafft unser Team die Voraussetzungen dafür, dass gute Ideen in die Tat umgesetzt werden können, und das empfinde ich als große Bereicherung. Nicht zuletzt macht es einfach Spaß, in einem extrem dynamischen Umfeld zu arbeiten, in dem Lösungsorientierung die Handlungsmaxime ist, und in dem digitale Prozesse es möglich machen, dass ich mich auf die Inhalte konzentriere. Nicht zuletzt würde ich mich mit jedem meiner KollegInnen sehr gerne abends auf ein Bier treffen.“

Wer kann  sich bei Fragen an dich wenden?

„Akteure aus der Forschungslandschaft: Hochschulen, Universitäten und Forschungsreinrichtungen können sich mit Fragen zum InnovatorsNet, zu Veranstaltungen, gerne auch mit Themenvorschlägen für Veranstaltungen und alle anderen Fragen an mich wenden. Schreiben Sie mir doch dafür gerne eine E-Mail . Ich freue mich auf Sie!“

Sie wollen Almut Miebach "live" sehen? Dann besuchen Sie gerne ferne unseren YouTube-Kanal!