15 Minuten Innovation: Innovative Hochschule BMBF/Länder

Sie sind Angehöriger einer kleinen / mittleren Universität oder einer Fachhochschule und interessiert am Thema Transfer? Die Förderinitiative Innovative Hochschule nimmt die - neben Forschung und Lehre - dritte Mission "Transfer und Innovation" in den Blick.

Gefördert wird der strategische Auf- und Ausbau der Zusammenarbeit mit der Wirtschaft und anderen gesellschaftlichen Akteuren. Dadurch soll die strategische Rolle der Hochschulen im regionalen Innovationssystem gestärkt werden. Die „Innovative Hochschule“ richtet sich an Hochschulen, die bereits über eine kohärente Strategie für ihre Interaktion mit Wirtschaft und Gesellschaft sowie Strukturen und Erfahrungen im Ideen-, Wissens- und Technologietransfer verfügen.
Antragsberechtigt für Fördermittel in Gesamthöhe von rund 550 Millionen Euro für den Zeitraum 2018 bis 2027 sind insbesondere kleine und mittlere Universitäten sowie Fachhochschulen. Die Fördermittel im Verhältnis 90:10 vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und den Landesministerien bereitgestellt.

Der 15-minütige MindSnack gibt Ihnen einen Überblick über das Förderprogramm.

Die Referentin

Almut Miebach ist in der AiF FTK GmbH für den Bereich Forschungslandschaft verantwortlich. Zuvor war sie für den AiF e.V. im internationalen Bereich tätig und verfügt über weitreichende Erfahrungen mit Förderprogrammen auf internationaler, nationaler und Länderebene. 

02.06.2021 | 10:00 Uhr bis 10:15 Uhr | InnovatorsNet MindSnack

Interessent:innen können sich über das Anmeldeformular des InnovatorsNet Hubs für den MindSnack kostenlos anmelden. Mitglieder aus dem InnovatorsNet können sich wie gewohnt im Hub schnell und bequem anmelden.