KMU-Innovativ: Produktionsforschung (BMBF Förderprogramm)

In diesem MindSnack stellen wir das KMU-Innovativ Modul Produktionsforschung vor und geben Tipps zur Antragsstellung.

Wer wird gefördert?

Angesprochen werden themenübergreifend Forschungs- und Entwicklungsvorhaben im Bereich Produktionssysteme und -technologien, die auf folgende Anwendungsfelder bzw. Branchen ausgerichtet sind: Grundstoffindustrie, Maschinen- und Anlagenbau, Fahrzeugbau, Elektro- und Informationstechnik, Medizin-, Mess-, Steuer- und Regelungstechnik, Optik, Dienstleistung sowie weitere Bereiche der gewerblichen Wirtschaft.

Folgende Themen werden beispielhaft einbezogen: 

  • Digitale Produkt- und Produktionssystementwicklung 
  • Neue Fertigungstechnologien und integrierte Prozessketten 
  • Effizientere Nutzung von Rohstoffen und Energie in Produktionstechnologien 
  • Organisation und Industrialisierung produktionsnaher Dienstleistungen 
  • Erhöhung der Kompetenzen und Qualifikationen der Mitarbeiter:innen

Das Innovatornet Team empfiehlt daher grundsätzlich allen KMU m Netzwerk sich dieses Programm näher anzuschauen! Auch für Forschungseinrichtungen gibt es Fördermöglichkeiten. Weitere Informationen zu dem Förderprogramm: KMU-innovativ: Produktionsforschung - BMBF Zukunft der Wertschöpfung bzw. als PDF.

Die InnovatorsNet MindSnacks

Unsere Reihe „MindSnack - 15 Minuten Innovation“ im AiF FTK InnovatorsNet informiert regelmäßig, fokussiert und timeboxed zu Themen wie „Neue Förderprogramme“, „F&E Trends“, „gesellschaftliche und politische Rahmenbedingungen“ und zu vielen weiteren relevanten Entwicklungen und Trends. Insbesondere stark eingespannte Fach- und Führungskräfte aus innovativen KMU und Institutionen können sich hiermit ohne großen Zeitaufwand ständig auf dem Laufenden halten.

06.07.2021 | 08:45 Uhr bis 09:00 Uhr | MindSnack

Mitglieder des AiF InnovatorsNet können sich Bereich Events über den InnovatorsNet HUB wie gewohnt anmelden. Interessenten können sich für den MindSnack über das Anmeldeformular des Hubs kostenlos anmelden. Zusätzlich können Sie uns gerne direkt eine unverbindliche Mitgliedschaftsanfrage fürs InnovatorsNet stellen!