Als Forschungseinrichtung vom InnovatorsNet profitieren - Unser neuer Interessententalk

Bild Stecknadelvernetzung: Thema Forschungseinrichtung InnovatorsNet

Forschungseinrichtungen sind ein essenzieller und wichtiger Teil des vielfältigen deutschen Innovationssystems – dabei unterscheiden sie sich selbstverständlich in ihren Grundzügen und Bedürfnissen von anderen Akteuren wie Unternehmen oder Start-ups. Insbesondere der schwere Zugang zu möglichen Kooperationspartnern aus der Wirtschaft und der unüberschaubare Dschungel der Forschungsförderung hemmen Forschungseinrichtungen oft dabei, alle möglichen Potenziale zu nutzen und Ideen umzusetzen. Um diesen Hemmnissen entgegenzuwirken und weitere Innovationspotenziale zu entfalten, wurde InnovatorsNet ins Leben gerufen.  

Ihre Vorteile als Forschungseinrichtung im InnovatorsNet

Als Forschungseinrichtung im InnovatorsNet profitieren Sie von unterschiedlichen Leistungen, die Ihnen unter anderem folgende Mehrwerte bringen:

  • Enormer Wissensvorsprung durch stetig aktuelle Vorstellung relevanter Förderprogramme, Forschungstrends und Co.
  • Innovationspotenziale realisieren mithilfe Vernetzung hochinnovativer Unternehmen, Start-ups und anderer Forschungseinrichtungen.
  • Lösen Ihrer Innovationsprobleme, realisiert durch die diversen Expertisen im Netzwerk.

Interessententalks speziell für Forschungseinrichtungen

Diese Punkte sind nur eine kleine Auswahl der Möglichkeiten, die Ihnen im InnovatorsNet geboten werden. Um das breite Angebot genauer kennenzulernen, bieten wir Ihnen regelmäßige Interessententalks an. Almut Miebach, verantwortlich für den Bereich Forschungslandschaft und Forschungsförderung bei der AiF FTK, informiert über Vorteile, Leistungen und Konditionen des InnovatorsNet für Forschungseinrichtungen. Gerne beantwortet sie auch Ihre individuellen Rückfragen.

Vorbeischauen lohnt sich: Dank des AiF InnovatorsNet konnten schon viele Forschungseinrichtungen erfolgreich neue Industriepartner für F&E Vorhaben finden, ihre Lösungen positionieren, von neuen Förderprogrammen profitieren und demensprechend Kosten einsparen (im Schnitt über 6.600,00 € p.a.).

Für den Auftakt der neuen Reihe bieten wir Ihnen im April gleich mehrere Termine an – suchen Sie sich einfach einen passenden aus und tragen sich im Anmeldeformular kostenlos ein.

  • 15.04.2021, 10:00 Uhr bis 10:30 Uhr
  • 20.04.2021, 16:00 Uhr bis 16:30 Uhr
  • 23.04.2021, 14:00 Uhr bis 14:30 Uhr
  • 30.04.2021, 11:00 Uhr bis 11:30 Uhr

Sie haben schon jetzt Interesse an einer Mitgliedschaft? Dann stellen Sie uns doch gerne eine unverbindliche Mitgliedschaftsanfrage.

Wir freuen uns auf Sie!