Eine spannend innovative Kooperation: Das Landesnetzwerk Mechatronik Baden-Württemberg als Partner im AiF InnovatorsNet

Symbolbild Mechatronik

Was passiert, wenn sich zwei innovative Netzwerke durch ihre geteilten Synergien finden und zusammen in Kooperation treten? Ein regelrechter Sprudel an Innovationskraft! In diesem Sinne: Herzlich Willkommen als neuer Partner im AiF InnovatorsNet, liebes Landesnetzwerk Mechatronik Baden-Württemberg!

Das LMBW – ein Netzwerk, das innovative Initiativen voranbringt!

Das Landesnetzwerk Mechatronik BW hat sich zum Ziel gesetzt, industrie- bzw. technologie- wie auch dienstleistungsorientierte Umsetzungen, Projekte und Initiativen zu organisieren, koordinieren als auch untereinander zu vernetzen. Entlang einer gemeinsam festgelegten Vorgehensweise, gemäß ausgearbeiteten Projekt- und Prozessmanagement, werden die Zielsetzungen bearbeitet und umgesetzt.

Ausgewählte und unabhängige Fachleute, die in Unternehmen beispielsweise als Geschäftsführer/Inhaber, Entwicklungs- und Bereichsleiter tätig sind oder waren, stehen moderierend, organisierend und koordinierend zur Verfügung. Sie sind Spezialisten in ihrem jeweiligen Fachgebiet und bringen ihre Erfahrung mit ein. Wichtig für das Landesnetzwerk Mechatronik BW ist, die komplette Wertschöpfungskette abzudecken.

Im LMBW stehen Themen im Fokus, die die Industriewelt bewegt. Dazu zählen: Künstliche Intelligenz, Smart Connecting oder auch Safety Security – hier finden Mitglieder des AiF InnovatorsNet einige bereichernde Schnittstellen für ihre eigenen Innovationsvorhaben!

Die Partnerschaft zwischen AiF InnovatorsNet und dem LMBW: der Grundbaustein für wichtigen, neuen und innovativen Austausch

Die Partnerschaft zwischen dem LMBW und dem AiF InnovatorsNet bedeutet aktive und fruchtbare Zusammenarbeit miteinander. Bereits Anfang August konnte der erste gemeinsame Sprechtag realisiert werden. Dabei trafen Vertreter:innen von beinahe 30 Unternehmen mit Jan-Frederik Kremer (AiF FTK) und Volker Schiek (Geschäftsführer LMBW) zusammen, um zwei Tage lang über Rahmenbedingungen, Problematiken und individuelle Lösungsansätze zu diskutieren. Nach den erfolgreichen Treffen sind bereits weitere Sprechtage und zukünftige Projekte im Haus der Möglichkeiten in Göppingen wie auch über die digitale Mitgliederplattform des AiF InnovatorsNet geplant.

AiF InnovatorsNet für Mitglieder des LMBW

Das Landesnetzwerk Mechatronik BW sieht die gemeinsame Kooperation als eine sinnvolle Ergänzung rund um eigene Aktivitäten als auch firmenspezifische Interessen nicht nur für Partnerunternehmen aus der Industrie und den Institutionen an, sondern zusätzlich für all diejenigen, die durch länderübergreifende Vernetzungen ein höheres Potential in die Märkte und Innovationsprozesse erreichen möchten. Insofern ergibt sich die Möglichkeit, eine verstärkte Kompetenz in den verschiedensten Technologie-, Qualifizierungs- und Forschungsbereichen unter anderem aus Baden-Württemberg heraus aufzubauen. Um dies möglich zu machen, bietet das Landesnetzwerk ausgewählten Mitglieder eine kombinierte Mitgliedschaft an.

Die Mitglieder des LMBW profitieren durch die Partnerschaft damit gleich doppelt – als Mitglied im Landesnetzwerk selbst und als neues Mitglied im AiF InnovatorsNet. So können Innovationshürden mit Leichtigkeit überwunden werden und die innovative Expertise im AiF InnovatorsNet wird ein wiederholtes Mal erweitert.           

Wir freuen uns sehr auf den weiteren gemeinsamen Austausch mit dem LMBW!

Bei Interesse an einer kombinierten Mitgliedschaft wenden Sie sich bitte per E-Mail an Rainer Färber (r.faerber(at)mechatronik-ev(.)de). Informationen zu einer regulären Mitgliedschaft im AiF InnovatorsNet finden Sie auf unserer Webseite „Mitglied werden“.