Was ist InnovatorsNet? Wie können Forschungseinrichtungen davon profitieren/mitmachen?

AiF FTK

Dank des AiF InnovatorsNet konnten schon unzählige Forschungsstellen erfolgreich neue Industriepartner für F&E Vorhaben finden, ihre Lösungen positionieren, von neuen Förderprogrammen profitieren und massiv Kosten einsparen (im Schnitt über 6.600,00 € p.a.) - Wie genau und wer mitmachen kann, beantwortet unser monatlicher offener Interessententalk.

Die Mitglieder verbindet: Neugierde auf Neues, Streben nach Entwicklung, hohe Handlungsbereitschaft.

InnovatorsNet:

  • Wissensvorsprung und all-inclusive Fortbildungen (IGF, ZIM, BMBF-Programme, etc.)
  • Dynamisches, schnell wachsendes Netzwerk hunderter innovativer KMU, Start-Ups und Forschungseinrichtungen.
  • Digitaler Zugriff auf neutrales, kuratiertes Angebot rund um Förderprogramme, Forschungstrends und mittelstandsnahe Innovationen - all inclusive
  • Von Innovatoren für Innovatoren.
  • Ihr Zugang zu den einzigartigen Innovationsressourcen der AiF-Familie.

InnovatorsNet ist fest verwurzelt im weltweit einzigartigen Forschungsnetzwerk Mittelstand – der gemeinnützigen AiF Arbeitsgemeinschaft industrieller Forschungsvereinigungen „Otto von Guericke“ e.V.

Die Referentin:

Almut Miebach, zuständig für den Bereich Forschungslandschaft und Forschungsförderung bei der AiF FTK, wird Antworten zu folgenden Fragen geben: Was ist das InnovatorsNet? Was für Benefits ergeben sich für mich als Mitglied? Wer kann Mitglied werden, u.v.m. Anschließend haben Sie die Möglichkeit, im Rahmen eines Q&As, Ihre Fragen direkt an Frau Miebach zu stellen.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

20.04.2021 | 16:00 Uhr bis 16:30 Uhr | Webtalk

Interessent*innen können sich über das Anmeldeformular für den gewünschten Webkurs kostenlos anmelden.