InnovatorsNet für Forschungseinrichtungen
und Forschungsvereinigungen

InnovatorsNet gemacht von Innovatoren für Innovatoren.

InnovatorsNet. Für alle Forschungseinrichtungen und Forschungsvereinigungen, die wissen, wie wichtig belastbares Expertenwissen rund um Forschungsförderung und kuratierte Vernetzung für die Weiterentwicklung ihrer Forschung sind.

Mehrwerte für Forschungseinrichtungen und Forschungsvereinigungen

Enormer Wissensvorsprung

Erfahren Sie vor vielen anderen von relevanten Förderprogrammen, Forschungstrends und Co. und erhalten eine qualitätsgesicherte, inhaltlich neutrale Einordnung und Expertise.

Z.B. auf Ihrem individuellen Dashboard, in unseren Webkursen, Online-Sprechstunden, durch Guidebooks, best-practices zu Antragstellung und Co.

Garantiert mit der Neutralität der AiF FTK: Ohne finanzielle oder Nebenproduktinteressen. 

Innovatoren Briefings
In regelmäßigen Newslettern und über ihr individuelles Dashboard informieren wir zuverlässig über aktuelle Themen, Tools und Trends.

Webkurse

  • IGF Antragstellung / Administration
  • Zuwendungsrecht
  • Vergaberecht
  • BMBF Förderprogramme
  • uvm.

aktuelle Veranstaltungsübersicht

Realisierte Innovationspotenziale

Lernen Sie Frühzeitig Forschungstrends und erfolgreiche best-practices aus anderen Fachgebieten kennen, diese einzuordnen und zu adaptieren.

Bleiben Sie auf dem neuesten Stand bei zentralen Zukunftsthemen (z.B. Wasserstoff, Circular Economy, IoT, uvm.).

Vernetzen Sie sich mit hochinnovativen Unternehmen und Start-ups.

Profitieren Sie von regelmäßigen Ambassador-Insights zu Zukunftsthemen, Innovationsimpulsen, und der Einbindung des AiF-Forschungsnetzwerks.

 

Ambassador-Insights
Expertenerfahrung wird in Sprechstunden und Webkursen geteilt.
Übersicht der Ambassadors

Erschlossene Effizienzpotenziale

Sparen Sie sich Nerven, Zeit und Geld, indem Sie durch Workshops und Praxis-Beispiele Umsetzungstipps zur generellen Durchführung von Projekten oder z.B. konkreter Antragstellung bekommen.

Erhalten Sie einen Überblick über Themen wie BMBF-Förderprogramme zur Innovativen Hochschule, Dekarbonisierung der Industrie, IGF, ZIM, Forschungszulage, uvm.

 

Themen der Webkurse z.B.

  • IGF Antragstellung / Administration
  • Zuwendungsrecht
  • Förderprogramme

aktuelle Veranstaltungsübersicht

Ambassador-Insights
Unsere Ambassadors geben Einblicke in Erfolgsgeschichten. Orientieren Sie sich an der Erfahrung anderer!
Unsere Ambassadors

Kuratierte Lösungsfindung

Finden Sie schnell Lösungen für aufkommende Probleme und vernetzen Sie sich mit relevanten Personen und Institutionen.

Die Vielseitigkeit von InnovatorsNet garantiert Ihnen den Kontakt mit Experten zu breitgefächerten Fragestellungen.

Im InnovatorsNet binden wir hochinnovative KMU und industrierelevante Start-ups ebenso ein wie die europäische Forschungslandschaft, und schaffen konkrete Möglichkeiten der Vernetzung in Innovationsprojekten. In Veranstaltungen, wie aber auch ganz einfach und ohne Hürden über den InnovatorsNet Hub.

HUB
Im digitalen HUB können Sie immer und einfach auf alle Inhalte und Lösungen zugreifen und andere Mitglieder im Netzwerk kontaktieren.

Marktplatz
Im Marktplatz können Sie Ihr Problem oder Gesuch platzieren, sodass Experten im Netzwerk reagieren können.

Community
Wissen Sie, wer Ihnen weiterhelfen könnte? Kontaktieren Sie andere Mitglieder ganz einfach über den persönlichen Chat im HUB.

Events
Regelmäßig stellen wir best-practices und Lösungen vor.

Einfache Vernetzung

Vernetzen Sie sich mit echten Unternehmen - vom hochinnovativen KMU bis hin zum industrierelevanten Start-up - wie auch mit Gutachtern und Experten zu einer großen Bandbreite an Themen.

Besprechen Sie mögliche Zusammenarbeiten in Forschungsprojekten in einem geschützten Rahmen. In Veranstaltungen, über den Marktplatz oder per Mausklick über den InnovatorsNet Hub.

Unsere ehrenamtlichen Ambassadors: Als anerkannte und renommierte Experten*innen des weltweiten Innovationssystems identifizieren sich in besonderer Weise mit InnovatorsNet und unterstützen Mitglieder mit ihren Verbindungen und ihrer Expertise.

Best-practices:

  • eigene Formate um Forschungseinrichtungen gezielt mit KMU zu vernetzten
  • Ermöglichung von Auftragsforschung

Massive Einsparungen

Realisieren Sie große Kosteneinsparungen für Beratungshonorare, Fortbildungsgebühren, Arbeitszeit, etc.

Schonen Sie durch die gezielte und gute Nutzung von Förderprogrammen Ihre Liquidität. Wir bieten Ihnen regelmäßige Hilfestellungen, wie und wo Sie Förderanträge stellen und Fördergelder verwalten können.  

Profitieren Sie von erprobten innovativen Lösungen aus dem Netzwerk und umgehen Sie hierdurch Fehlinvestitionen.

Sparen Sie sich wertvolle Arbeits- und Lebenszeit: Denn das InnovatorsNet ist die innovative und „digitale Innovationsscouting- und Förderprogrammabteilung“. 

All-inclusive
Nutzen Sie die Expertise und die Themenvielfalt des Netzwerks ohne zusätzliche Kosten.

Ein Netzwerk wie das InnovatorsNet hat aus unserer Sicht in Deutschland noch gefehlt. Es bietet uns die Möglichkeit, sich kompakt und umfassend über aktuelle Förderausschreibungen zu informieren. Für uns als Forschungseinrichtung, die bei vielzähligen FuE-Projekten mit Partnern aus der Industrie zusammenarbeitet, bietet der Marktplatz, auf dem Projektideen und Partnergesuche eingestellt werden können, einen großen Mehrwert.“

Andrea Buchheim
Referentin Geschäftsfeldentwicklung, Fraunhofer-Institut für Werkzeugmaschinen und Umformtechnik IWU

„Als Forschungseinrichtung ist es immer wichtig bezüglich aktueller Fördermittel informiert zu bleiben – das InnovatorsNet hat hierfür eine hervorragende und intuitive Plattform geschaffen. Uns überzeugt insbesondere das Konzept von flexiblen Zugängen, sodass alle unsere Mitarbeiter gleichermaßen an den vielzähligen Webinaren teilnehmen und davon profitieren können.“

Nora Jaeschke
Wissenschaftliche Fachreferentin der Institutsleitung, Fraunhofer-Einrichtung für Additive Produktionstechnologien IAPT

„Über das InnovatorsNet von AiF FTK können wir uns als Forschungseinrichtung mit innovativen Unternehmen und Start-ups austauschen. Darüber hinaus bietet das InnovatorsNet interessante Webkurse und Veranstaltungen zu aktuellen Themen, die uns auch dabei unterstützen gerade bei den mittelstandsorientierten Fördermöglichkeiten auf dem Laufenden zu bleiben.“

Dr. Sven Spieth
Business Development, Hahn-Schickard-Gesellschaft für angewandte Forschung e.V.

„Die konkreten, anwendungsnahen und digitalen Angebote des InnovatorsNet zu neuen Förderprogrammen, Technologietrends und Co. helfen Hochschulen und KMU gleichermaßen sich up-to-date zu halten und wichtige Innovationsimpulse zu erhalten. Damit leistet das InnovatorsNet einen wichtigen Beitrag um die Innovationskraft zu stärken!“ 

Andreas ter Woort
Start-up - Innovation & Relations Manager, University of Applied Science Albstadt-Sigmaringen

„Das InnovatorsNet ermöglicht uns einen Zugang zu einem einzigartigen Netzwerk und den Austausch mit Gleichgesinnten. Darüber hinaus ergeben sich durch die Vielfalt der Veranstaltungen interessante Impulse!"

Michael Krause
Geschäftsführer, Kunststoff-Institut Lüdenscheid

Innovationsbeitrag

InnovatorsNet lebt von den Ideen, der Expertise und der Kraft der Mitglieder. Jedes Mitglied ist eingeladen sich nach eigenem Ermessen einzubringen. Darüber hinaus trägt der Innovationsbeitrag zur Entwicklung und zum Erhalt des Netzwerks bei.

 

    i

    Eine Mitgliedschaft im InnovatorsNet gilt pro Institut oder Transferstelle und umfasst bis zu 15 Zugänge zum HUB. Jeder Zugang zum HUB ermöglicht den Zugriff auf alle Leistungen des InnovatorsNet z.B. regelmäßige News, Möglichkeit zur Anmeldung zu allen Events, Nutzung des Marktplatz, Möglichkeit zur Vernetzung über Community- und Chatfunktion. Bitte beachten: In der Regel treten dem InnovatorsNet einzelne Institute und/oder Transferstellen bei. Hochschulweite Mitgliedschaften, mit mehr Zugängen, sind im Rahmen der Mitgliedschaft+ möglich.


    InnovatorsNet für

    So vielfältig wie die einzelnen Mitglieder von InnovatorsNet, sind auch ihre Bedürfnisse und Ansprüche. InnovatorsNet bündelt diese und stellt ein Angebot zusammen, das allen Mitgliedern zu Gute kommt. 


    Noch Fragen? Wir sind für Sie da!

    Forschungslandschaft
    Almut Miebach

    am(at)aif-ftk-gmbh(.)de
    +49 221 716101-45

    Mitglieder-Support
    Sophie Schindlbeck

    sc(at)aif-ftk-gmbh(.)de
    +49 221 716101-53